Kurkuma für den Mund- und Zahnbereich

Kurkuma schützt, heilt und lindert Schwellungen im Mund- und Zahnbereich. Außerdem verbessert Kurkuma das Mundmilieu und mindert die Gefahr von Zahnherden. Sogar bei der Ausleitung von Quecksilber kann Kurkuma hilfreich sein.

Sprechzeiten

MO-DO08:00 - 19:00 Uhr
FR08:00 - 17:00 Uhr
SAnach Vereinbarung

Tipp

Heilpflanze für Knochen und Zähne

Der Beinwell (Symphytum officinale) ist wohl die bekannteste Heilpflanze für Knochen und Zähne und wurde schon von Hildegard von Bingen als Heilpflanze für die Knochen eingesetzt. Beinwell kann als Mundspülung oder in homöopathischer Dosierung eingesetzt werden.

Anfahrt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×