Ozonbehandlung

ohne Schmerzen, Bohren oder Nebenwirkungen

Medizinisches Ozon ist nicht gleichzusetzen mit atmosphärischem Ozon!

In der Zahnheilkunde findet die Ozon-Sauerstoff-Therapie bereits seit 1934 Anwendung. Damals wurden vorrangig Parodontitis und Entzündungsherde erfolgreich behandelt. Mit der in unserer Praxis angewandten Mymed-Ozonbehandlung werden in der Mundhöhle angesiedelte Bakterien, Viren und Pilze schmerzfrei und nachhaltig eliminiert.

Entzündungen, Karies, Parodontose, Aphten oder Herpes lassen sich so in kurzer Zeit heilen und das alles ohne Nebenwirkungen und weitere Belastungen für den Patienten. So erfolgt z.B. die Kariesbehandlung völlig schmerzfrei ohne unangenehmes Bohren.


Sie spüren bereits nach der Erstbehandlung eine deutliche Verbesserung und ein angenehmes Wohlgefühl. Wir beraten Sie gerne ausführlich dazu.

Mymed-Medizinische Ozonbehandlung

  • Kariesbehandlung
  • Parodontitisbehandlung
  • Remineralisierung der Zähne
  • Schmerzfreie Behandlung
  • Kurze Behandlungsdauer (je nach Diagnose 1-3 Sitzungen von jew. ca. 5 Minuten)
  • Ohne Nebenwirkungen und Komplikationen* Nachhaltig in der Wirkung

Sprechzeiten

MO-DO08:00 - 19:00 Uhr
FR08:00 - 17:00 Uhr
SAnach Vereinbarung

Tipp

Kurkuma für den Mund- und Zahnbereich

Kurkuma schützt, heilt und lindert Schwellungen im Mund- und Zahnbereich. Außerdem verbessert Kurkuma das Mundmilieu und mindert die Gefahr von Zahnherden. Sogar bei der Ausleitung von Quecksilber kann Kurkuma hilfreich sein.

Anfahrt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×