Dr. med. dent. Michael Engelstädter

Zahnarzt

  • Geboren am 28. November 1949 in Altötting, Oberbayern
  • 1971 bis 1977 Studium an der Ludwig-Maximilian Universität München
  • März 1977 Promotion an Klinik u. Poliklinik für Radiologie der Universität München
  • 1977 - 1979 Assistenzarzt in Bogen
  • Seit Januar 1980 niedergelassener Zahnarzt in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Gerhard Voigtmann in Bogen
  • Seit 1984 zahlreiche Fortbildungen auf dem Gebiet der ganzheitlichen Zahnheilkunde, Elektroakupunktur nach Voll
  • 1994 - 1996 zweijähriges Fortbildungsprogramm umfassende Zahnerhaltung mit Abschluß der IUZ-Qualifikation
  • 1995 Fortbildung Bioresonanztherapie "Mora"
  • 1995 - 1996 Teilnahme Fortbildungskolleg naturheilverfahren der Gesellschaft für ganzheitliche Zahnheilkunde (GZM), seit 1996 Mitglied der GZM
  • 1996 Fortbildungen über CEREC-Restaurationen, Mitglied der DGCRZ
  • 1996 zahlreiche Fortbildungen Physioenergetik für Zahnärzte nach Raphael van Assche, Wien
  • 2000 - 2001 Fortbildungsreihe Parodontologie und Implantolorie IPI München
  • 2002 - 2003 Curriculum Implantologie, sowie Mitgliedschaft Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • 2004 Fortbildungen an der Esola Laser Academy in Wien, Modul I-III, Abschluß mit Laserdilpom der Universität Wien, Mitglied DGOI, Deutsches Zentrum für orale Implantologie e.V.

Mitglied des ZÄN, Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren
Mitglied des BZN, Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V.

Sprechzeiten

MO-DO08:00 - 19:00 Uhr
FR08:00 - 17:00 Uhr
SAnach Vereinbarung

Tipp

Bernstein beim Zahnen

Bernsteinketten können Babys beim Zahnen helfen. Bernsteine sind wärmend, geben in minimalen Mengen Bernsteinsäure an die Haut ab und lindern dadurch Zahnungsbeschwerden.

Anfahrt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×